Zum Inhalt springen

Master / PhD in Australien oder Neuseeland

Master in Australien / Master in Neuseeland

Der Master kann in Australien oder Neuseeland in zwei bis vier Semestern erworben werden. Für die Zulassung ist ein erster Studienabschluss (z. B. Bachelor) oder der Nachweis über Studienleistungen, die einem Bachelor entsprechen (Vordiplom plus zwei weitere absolvierte Semester im Diplomstudiengang) Voraussetzung. Die Masterprogramme setzen häufig keine Praxiserfahrung vorraus. Es gibt aber auch Ausnahmen wie beispielsweise den Master of Business Administration (MBA), der häufig eine mehrjährige Berufserfahrung als Zugangsvorraussetzung beinhaltet.

Das Masterstudium können Sie entweder als Vertiefung des bereits absolvierten Studiums machen, oder Sie nutzen den Master, um ein zusätzliches Fachgebiet zu studieren. Die meisten Masterprogramme in Australien sind sogenannte Master by Coursework, die in der Regel keine Abschlussarbeit (Thesis) beinhalten.

Neben den „Master by Coursework“ gibt es noch den „Master bei Research“, der stärker forschungsorientiert und die Verfassung einer Thesis zum Ziel hat. Sie können diesen insbesondere dann wählen, wenn Ihr Ziel ein weiterführender Abschluss (z. B. PhD) ist. Bei diesem Master sind die Zulassungsvoraussetzungen jedoch etwas höher. Meist wird ein vierjähriger Bachelor verlangt. Um für den Master of Research zugelassen werden zu können, können Sie beispielsweise nach dem dreijährigen Bachelor vorab ein zusätzliches einjähriges Studium in Australien oder Neuseeland machen (beispielsweise den Bachelor of Honours).

Wir übernehmen die Gebühren in Höhe von 180,- Euro für einen Sprachtest, den Sie als Nachweis für die Zulassung zum Auslandsstudium benötigen. Diesen Zuschuss erhalten alle von STUDIUM-DOWNUNDER betreuten Studenten – auch solche, die nur einen kostenlosen Sprachnachweis vorlegen müssen.

Populäre Masterprogramme in Australien und Neuseeland
Besonders beliebt bei deutschen Studierenden sind Masterprogramme im Bereich Wirtschaft, wie beispielsweise der Master of International Business (MIB). Der MIB ist für Studierende, die im Wirtschaftsstudium einen Fokus auf internationale Märkte richten möchten. Das Studium beinhaltet grundsätzlich Kurse verschiedener wirtschaftswissenschaftlicher Bereiche, wie beispielsweise Finanzen oder Marketing.

Aber auch andere Programme, wie der Master of Business Administration (MBA) oder der Master of Laws (LLM) werden bei deutschen Studierenden immer beliebter. Natürlich gibt es in Australien und Neuseeland aber viele weitere Programme, die in den verschiedensten Studienbereichen belegt werden können.

Insbesondere im Bereich der Wirtschaftswissenschaften bieten manche Universitäten Masterprogramme an, die nach einem Jahr abgeschlossen werden können. Dadurch ist der finanzielle Aufwand insgesamt geringer, als beim Studium, das 1,5 oder 2 Jahre dauert. Wenn Sie jedoch ein mindestens zweijähriges Studienprogramm abschließen, können Sie in Australien ein sogenanntes "Post-Study Work Visa" beantragen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit nach dem Studium noch zwei bis vier Jahre (je nach Studienprogramm) mit einer vollständigen Arbeitserlaubnis im Land zu bleiben.

Zulassungsvoraussetzungen zum Master in Australien oder Neuseeland
Voraussetzung zur Zulassung zu einem Masterstudium ist ein Studienabschluss, wie beispielsweise ein Bachelor. Einige Masterprogramme, wie beispielsweise der Master of Business Administration (MBA), erfordern zusätzlich eine relevante Berufserfahrung. Dies gilt jedoch nicht für die meisten anderen Wirtschaftsprogramme, wie den Master of Commerce oder den Master of International Business (MIB). Zusätzlich muss der Studierende bei der Bewerbung für ein Masterprogramm seine Englischkenntnisse durch einen Englischtest nachweisen. Akzeptiert werden der IELTS oder der TOEFL.

Doctor of Philosophy (PhD) in Australien oder Neuseeland

Der Doktorgrad ist der höchste zu erreichende akademische Abschluss, der nach einer umfangreichen wissenschaftlichen Arbeit nach 3-5 Jahren vergeben werden kann. Der Studierende schreibt sich dabei als Vollzeitstudent an die australische Universität ein und erhält einen Betreuer (Supervising Professor), der die Doktorarbeit begleitet und ständiger Ansprechpartner für den Studierenden ist. Der Studierende muss bei der Bewerbung in der Regel auch ein Motivations- und Referenzschreiben einreichen.

Zulassungsvoraussetzungen zum PhD in Australien oder Neuseeland
Voraussetzung zur Zulassung zu einem PhD ist ein Master oder ein "Bachelor of Honours". Andere Promotionsstudiengänge wie der Professional Doctorate (Dr.) haben weitere individuelle Zulassungsvoraussetzungen. Auch hier muss der Studierende seine Englischkenntnisse durch einen IELTS oder TOEFL nachweisen.