Zum Inhalt springen

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der AUT University

Name:
Sebastian Gauert
Heimathochschule:
TU Darmstadt

Universität in Neuseeland:
AUT University
Studienprogramm in Neuseeland:
Auslandssemester

Vorbereitung


Die Vorbereitung war an sich ziemlich einfach. STUDIUM-DOWNUNDER hat mir sehr dabei geholfen alle nötigen Informationen zu bekommen. Ich musste also nur aus den dort angebotenen Kursen die interessanten auswählen, ein kurzes Bewerbungsformular ausfüllen und den Sprachtest bestehen.

Wohnungssuche


Die Wohnungssuche gestaltet sich in Auckland relativ einfach. Zum einen bietet die Universität reichlich Studentenwohnungen an und ich glaube jeder Internationale Student, der wollte, hat dort einen Platz bekommen. Ich dagegen habe mir mit 3 anderen zusammen eine eigene Wohnung gesucht weil wir nicht im Wohnheim wohnen wollten. Wohnungen werden anders als in Deutschland auf Wochenbasis vermietet und sind daher auch durchaus kurzfristig und für kurze Zeiträume zu bekommen. Sehr praktisch eigentlich.

Studentenwohnheim


Hier kann ich leider nicht viel zu sagen, da ich dort nicht gewohnt habe. Allerdings weiß ich von einigen, dass es chaotische Wohnungen und eben weniger chaotische gab. Ganz wie das in so Wohnheimen eben ist. Auf der anderen Seite war während der Klausurphase völliges Lärmverbot dort.

Wie hoch ist die monatliche Miete?


Ich habe mit allem drum und dran ca. 170 NZ$ bezahlt.

Orientation Week


Die O-Woche an sich war wirklich super. Wir internationalen Studenten haben uns super kennen gelernt. Leider haben die einheimischen Studenten eher nicht teilgenommen.

Die Universität


Die AUT an sich ist ziemlich gut. Man bekommt viel Hilfe wenn man sie haben mag. Sie bietet sehr viel Raum für Lernen und Soziales. Die meisten Gebäude sind sehr neu und gut ausgestattet.

Auckland


Ich persönlich finde Auckland super. Für eine so große Stadt geht es dort sehr relaxed zu. Die Kiwis werden ihrem Ruf gerecht. Allerdings ist es eben eine Großstadt. Das muss man können.

Haben Sie sich schnell eingelebt?


Sehr. Nachdem wir die eigene Wohnung hatten lief alles wie am Schnürchen.

Tipps


Auto kaufen und reisen reisen reisen.